Lärmminderung in Schulen

Schulraumakustik Foto: gemeinfrei

Schule als wichtiger Lern- und Lebensraum geht zumeist mit einer intensiven Nutzung des gesamten Schulgebäudes einher. Insofern sind die akustischen Eigenschaften aller Räume (z.B. Klassenraum, Sporthalle, Aula) und Verkehrswege (z.B. Treppenhaus, Flure) zu betrachten.

Hohe Lärmpegel werden sowohl von Schülerinnen und Schülern als auch von Lehrkräften als störend empfunden. So kann Lärm zu Konzentrationsproblemen und zu Beeinträchtigungen des Wohlbefindens und der Gesundheit führen.

Lärm in der Schule kann durch pädagogische und bauliche Maßnahmen reduziert werden.

Informationen und Links zu diesem Thema finden Sie hier:

Schulministerium NRW, Bildungsportal
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/index.html

Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), Lärm in Bildungsstätten
http://www.inqa.de/SharedDocs/PDFs/DE/Publikationen/laerm-in-bildungsstaetten-pdf.pdf?__blob=publicationFile

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Materialien zum Thema Lärm und Gesundheit für Schulklassen

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
Hier besteht die Möglichkeit sich eine individuelle Broschüre zusammen zu stellen. Zum Beispiel zu den Themen:

Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie
Umwelt und Geologie, Lärmschutz in Hessen, Heft 4 - 2. Auflage
Lärmminderung in Schulen
http://www.hlug.de/fileadmin/dokumente/laerm/laermschutz-heft4-II_575.pdf

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Richtlinie Akustik in Lebensräumen für Erziehung und Bildung
http://www.zukunftsraum-schule.de/pdf/IBP_Richtlinie_Akustik_Erziehung_und_Bildung_2015.pdf

Institut für soziale Arbeit e.V. Münster und Serviceagentur "Ganztägig lernen. Nordrhein-Westfalen“
Der GanzTag in NRW, Beiträge zur Qualitätsentwicklung, Heft 23, 2012
Materialien zum Schulbau - Pädagogische Architektur und Ganztag Teil 1
(Insbesondere siehe S.44)
http://nrw.ganztaegig-lernen.de/sites/default/files/GanzTag_2012_23.pdf

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Lärm in Bildungsstätten - Ursachen und Minderung
http://www.baua.de/de/Publikationen/Forschungsberichte/2004/Fb1030.html?nn=668494

BINE Informationsdienst
Lüften in Schulen. S. 14: Gute Akustik in Klassenräumen
http://www.bine.info/fileadmin/content/Presse/Themeninfos/Themen_0115/PM_TH_01_15_internetx.pdf

Literatur

Huber, L., Kahlert, J., Klatte, M.:
Die akustisch gestaltete Schule. Auf der Suche nach dem guten Ton.
Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 2002

Maue, J. H.:
0 Dezibel + 0 Dezibel = 3 Dezibel – Einführung in die Grundbegriffe und die quantitative Erfassung des Lärms. 9. erweiterte Auflage,
Erich Schmidt Verlag, Berlin 2009

Oberdörster, M., Tiesler, G.:
Akustische Ergonomie der Schule.
Schriftreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Fb 1071,
Dortmund / Berlin /Dresden 2006

Rickes, O., Gemes, A., Helfmann, H.:
Reduzierung der Lärmbelastung in Schulen durch Verbesserung der
Raumakustik. Unfallkasse Hessen + Gewerkschaft
Erziehung und Wissenschaft, April 2006